Mein Leben, meine Krisen und ich.
 



Mein Leben, meine Krisen und ich.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Liebe und so ...
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/sterbender.schwan

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
30. September 2009

Kommen wir also zur Fortsetzung der Liste an Männern, die der Grund für meine derzeitige Verfassung sind oO. Nachdem ich mich so halbwegs von Andreas erholt hatte, fing ich wieder an, mich auch für andere Kerle zu interessieren. Dabei haben mir auch meine Freundinnen sehr geholfen - ich kann es ihnen nicht genug danken. Also, Ende Juni war ich zusammen mit meinen beiden liebsten Mädels in Weimischa, um mal wieder kräftig abzufeiern. Nach der ersten Goaß Maß (für alle, die nicht wissen was das ist: Bier mit Cola und Kirschlikör. Macht besoffen wie sau, mein Rekord liegt mei drei Maßen - danach gings mir relativ beschissen ^^) folgte der Passoa, und nachdem der Abend seinen Höhepunkt erreicht hatte, dachte ich zumindest, tauchte der Freund von H. auf, mit einem ganzen Gefolge an Saufkumpanen. Einer davon hatte es mir sofort angetan: Patrick. Er war von Anfang an total mein Typ, obwohl ich NORMALERWEISE nicht auf blond stehe ; ). Auf jeden Fall kamen wir ins Gespräch, und nachdem wir sämtliche persönliche Daten ausgetauscht hatten, gingen wir raus, um allein zu sein. In seinem Auto haben wir uns dann geküsst. Ich hab ihm auch gleich gesagt, dass ich noch ein paar kleine Probleme im Bezug auf Beziehung etc. habe, und ihn praktisch angefleht, mir nicht auch weh zu tun. Er hat mir in die Augen geschaut und gesagt: Ich würde dir nie weh tun!

Ihr glaubt gar nicht, wie diese Worte mich erleichtert haben. Endlich, endlich schien es so perfekt zu sein. Dachte ich. Bis zu dem Augenblick, als er H. Wochen später eine Sms schrieb: Ich hab mich in dich verliebt. Bääääm. Es folgte ein erneuter Absturz. Ich rief ihn sofort an, wollte wissen, warum er ihr sowas sagt. Schließlich war er ein einige Tage vorher noch bei mir gewesen, und da schien es so, als wäre ich diejenige, die solche Sms bekommen sollte. Er meinte nur: Ich hab gesagt, dass ich mir eine Beziehung mit dir vorstellen kann. Aber nicht, dass ich in dich verliebt bin.

HALLO??? Der Kerl war echt nicht mehr zu retten! Aber trotzdem schaffte er es immer und immer wieder, mich um den Finger zu wickeln. Egal, wie scheisse er mich behandelt, ich komme immer wieder wie ein geschlagener Hund zu ihm zurück. Er trifft sich immer noch mit H. Ihr Freund weiss nichts von dem Ganzen. Meine Freundinnen und mein bester Freund, sogar meine Familie, sie haben alle nur ein Wort für ihn übrig. Arschloch. Aber ich kann und will es nicht wahr haben. Weil ich immer noch daran glaub, dass er sich ändert. Naja, warten wir ab, ob er heute Abend anruft. Er hat es zumindest versprochen. Wenn er es nicht tut, werd ich ihn endgültig vergessen. Wirklich. Denn wie heisst es so schön: Wenn du ewig lange einem schönen Moment nachtrauerst, verpasst du in der Zwischenzeit 10000 andere! Ich hoffe, dass es stimmt ...

30.9.09 16:37
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung